Cookies

Ihre Cookie-Einstellungen

Wenn Sie alle Möglichkeiten unserer Website nutzen möchten, klicken Sie einfach auf »Alle Cookies erlauben«. Sie können Ihre Auswahl auch einschränken und mit Klick auf »Eingabe bestätigen« speichern. Details zu verwendeten Cookies und Widerspruchs-Möglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Alle Cookies erlauben

Leistungen Radiologie und Neuroradiologie

Unser Leistungsspektrum

Technische Voraussetzungen

Mehr anzeigen

Voll digitalisierte Abteilung (RIS/PACS)
  • 128 Schichten CT (2x)
  • 1,5 Tesla MRT
  • 3 Tesla MRT
  • biplane Angiografieanlage
  • Mammografie
  • stereotaktische Biopsieeinheit
  • mehrere konventionelle Röntgen- bzw. Durchleuchtungsarbeitsplätze
  • Ultraschallgerät

Konventionelles Röntgen

Mehr anzeigen

  • gesamtes Spektrum der konventionellen Radiologie inkl. Durchleuchtung

  • Mammografie

  • stereotaktische Drahtmarkierung

Ultraschall

Mehr anzeigen

  • Abdomen-Sonografie

  • Hals-Sonografie

  • Schilddrüsen-Sonografie

  • Pleura-Sonografie

  • Weichteil-Sonografie

Magnetresonanztomografie (MRT)

Mehr anzeigen

  • gesamtes Spektrum der MRT-Diagnostik inkl. Kardio-MRT

  • inkl. spezieller Messungen (BTI, Perfusion)

  • alle MR-angiografische Verfahren

Computertomografie (CT)

Mehr anzeigen

  • gesamtes Spektrum der CT-Diagnostik inkl. Kardio-CT, Perfusions-CT

  • virtuelle Bronchoskopie

  • CT-gestützte Biopsie und Drainagen

  • CT-gestützte Therapie (Radiofrequenzablation, Schmerztherapie, periradikuläre Facettengelenkinfiltration)

Digitale Subtraktionsangiografie

Mehr anzeigen

  • gesamtes Spektrum der diagnostischen Angiografie
  • interventionelle Behandlung von Gefäßstenosen mit Ballon und Stentimplantation, Rotationsthrombektomie
  • interventionelle Eröffnung von thrombotischen/embolischen Gefäßverschlüssen mit lokaler Lyse/Thrombusaspiration
  • Devaskularisation von Tumoren
  • transarterielle Chemoembolisation von Lebertumoren

Neuroradiologische Interventionen

Mehr anzeigen

  • interventionelle Rekanalisation von thrombotischen/embolischen Gefäßverschlüssen

  • interventioneller Verschluss von pathologisch veränderten oder blutenden Gefäßen wie Aneurysmata, Hämangiomen, AVM, Fisteln, Embolisation, Coiling, Flüssigembolisat

  • gefäßeröffnende Verfahren

  • Rekanalisation von Hirngefäßverschlüssen (Schlaganfallbehandlung – Zentrum im Schlaganfallnetzwerk TNS-NET Südwestsachsen)

  • Beseitigung von Einengungen der hirnversorgenden Arterien (Stentimplantation und Angioplastie)

  • gefäßverschließende Verfahren

  • endovaskuläre Behandlung von Hirnarterienaneurysmen (u. a. Coilembolisation), zerebralen und spinalen Gefäßmissbildungen (z. B. arteriovenöse Malformationen und Durafisteln)

  • interventionelle Verringerung der Durchblutung von Tumoren vor Operation

  • bildgesteuerte Schmerztherapie


Unsere Weiterbildungsbefugnisse

Übersicht

Mehr anzeigen

  • Radiologie u. Neuroradiologie: Prof. Dr. med. habil. Andreas Hansch (60 Monate)
  • Radiologie – Verbundbefugnis: OA Dr. med. Igor Gozmann (24 Monate)
  • Neuroradiologie (SP): Dr. med. Dirk Mucha (36 Monate)