Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,
liebe Patientinnen und Patienten,


es ist mir eine außerordentliche Freude, Sie auf der Seite der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie begrüßen zu dürfen. Die MKG-Chirurgie besitzt im Heinrich-Braun-Klinikum eine lange Tradition und existiert bereits seit 1958 als eigenständige Abteilung. Fast 40 Jahre zuvor hatte der Begründer und Namensgeber der Klinik, Prof. Braun, selbst erste engere Kontakte zur Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde geknüpft. So transferierte er seine Errungenschaften in der lokalen Schmerzausschaltung in die Zahnmedizin. Die lange MKG-chirurgische Tradition des Hauses setzen meine Mitarbeiter und ich zu Ihrem Wohl gerne fort.

Gerade Veränderungen und Erkrankungen, die sich in der Mund-, Kiefer-, Gesichtsregion manifestieren, führen in aller Regel zu erheblichen, für den Betroffenen unangenehmen Einschränkungen. Darüber hinaus ist das Gesicht gewissermaßen das "Aushängeschild" eines jeden Individuums und besitzt eine nicht zu vernachlässigende soziale Integrationsfunktion. Umso wichtiger ist eine kompetente und das gesamte Spektrum verfügbarer Therapiemöglichkeiten einschließende Behandlung, die Ihnen mein Team und ich dank der hervorragenden Voraussetzungen im Heinrich-Braun-Klinikum und unserer profunden Ausbildung garantieren können.

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit, insbesondere natürlich uneingeschränkte Gesundheit. Falls Sie eine Erkrankung bzw. ein Problem auf unserem Fachgebiet ereilen sollte, sind wir für Sie da.

Ihr Chefarzt Privatdozent Dr. med. Dr. med. dent. Marcus Gerressen


Ambulante Praxis als prästationäre Anlaufstelle

Parallel zum stationären Klinikbereich gibt es eine prästationäre Anlaufstelle für Patienten der
Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie im Ärztehaus I der MVZ Poliklinik West.