Bildunterschrift

Über die Arbeit des Klinischen Ethikkomitees am HBK

Es ist eine Aufgabe aller Mitarbeiter im Krankenhaus, die in der Behandlung der Patienten involviert sind, unter Beachtung des Selbstbestimmungsrechtes des Patienten Leben zu erhalten, Gesundheit zu schützen und wieder herzustellen sowie Leiden zu lindern und Sterbenden bis zum Tod beizustehen.

In der Behandlung von Krankheiten stehen der Medizin immer mehr und differenzierte Möglichkeiten zur Verfügung. Bei jeder Behandlung müssen drei Grundsätze berücksichtigt werden:
  1. Es muss eine anerkannte Indikation geben, z. B. Der entzündete Blinddarm soll operativ entfernt werden.
  2. Der Patient oder sein Betreuer muss aufgeklärt und einverstanden sein.
  3. Es muss eine relevante Aussicht auf einen Erfolg der Behandlung geben.
Ethische Fragen in der Medizin treten in konkreten Entscheidungssituationen auf, wenn Unsicherheit besteht, ob diese Grundsätze hinreichend erfüllt sind. Klinische Ethik ist in alle Arbeitsabläufe des Heinrich-Braun-Klinikums integriert, die sich mit Fragen der angemessenen Behandlung, Pflege und Betreuung der Patienten befassen, insbesondere auch mit Grenzsituationen der Medizin. Zusätzlich ist am Heinrich-Braun-Klinikum ein Ethikkomitee etabliert, in der Mitarbeiter vieler Berufsgruppen für die Weiterbildung in medizinischer Ethik engagiert sind. Unter Leitung des Vorsitzenden des Ethikkomitees werden Fallberatungen bei ethischen Konflikten angeboten. Eine Klinische Ethikberatung kann von allen Mitarbeitern, von Patienten und Angehörigen angefordert werden. Der Beratungsschwerpunkt liegt auf den Bewertungen von dem Willen des Patienten, der Prognose, den möglichen Erfolg der Behandlung auch unter den Gesichtspunkten der Belastung durch die Behandlung und den wahrscheinlichen Folgen für die Lebensqualität.

Über den folgenden Link kommen Sie zum Anforderungsformular einer Klinischen Ethikberatung:

Download

Ansprechpartner

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Siegfried Zielmann

Vorsitzender des Klinischen Ethikkomitees

Telefon: 0375 51-553131
E-Mail: siegfried.zielmann@hbk-zwickau.de

Vertreter:
Ltd. OÄ Dipl.-Med. Monika Salzbrenner: 0375 51-552332
Ltd. OA Dr. med. Udo Gottschaldt 0375 51-554923
Ltd. OA Michael Rudolph 0375 51-553019
Ltd. ChÄ Dr. med. Conny Huster 0375 51-553138