Themenabend Depression - 7. Auflage der Veranstaltungsreihe „Kultur und Medizin im Dialog“

14.09.2018

Ein Stimmungstief kann jeden Menschen ereilen, die Gründe hierfür sind vollkommen verschieden. Sei es die Arbeit, die einen überlastet, oder der Schmerz über den Verlust eines nahestehenden Menschen, der verarbeitet werden muss. Diese Formen von Stimmungstiefs können konstruktiv umgewandelt werden. Doch was passiert, wenn man in ein Tief fällt, aus dem man nicht so einfach wieder herauskommt? Eine Depression äußert sich meist als quälende innere Schwermut. Erkrankte Menschen verspüren eine Leere, Antriebs- und Hoffnungslosigkeit bis hin zu Ängsten. Am Dienstag, dem 11. September 2018, widmete sich das Heinrich-Braun-Klinikum und der ...

+ mehr

Bei der 9. Auflage des Zwikkifaxx durften Geschwisterschule und Teddy-Erstuntersuchung des HBK nicht fehlen

03.09.2018

Pünktlich um 11.00 Uhr wurde der Startschuss zum 9. Zwikkifaxx am Schwanenteich gegeben. Obwohl die sommerlichen Temperaturen der letzten Wochen nicht mehr gegeben waren, kamen die kleinen Interessenten in Scharen, um bei der Geschwisterschule ihre Fähigkeiten beim Wickeln zu demonstrieren. Die Hebammen der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Heinrich-Braun-Klinikums waren sofort zur Stelle, wenn  einmal ein Handgriff nicht richtig sitzen wollte und erklärten die Arbeitsschritte kindgerecht und leicht verständlich. Direkt nebenan waren die  Untersuchungstische der Teddysprechstunde aufgebaut und fanden regen Andrang. Bis weit nach 18.00 Uhr ...

+ mehr

Medizinische Berufsfachschule des HBK feiert den Abschluss von frischgebackenen Fachkräften und begrüßt neue Auszubildende

03.09.2018

Genauso vielseitig und abwechslungsreich, wie die Zeit der 52 Absolventen in den zurückliegenden Ausbildungsjahren war, wird auch ihre Zukunft werden. Den frischgebackenen Gesundheits- und Krankenpflegern, Krankenpflegehelfern und Physiotherapeuten stehen mit ihrem Abschluss die Türen zur Arbeitswelt offen. Einen Job direkt nach ihrer Ausbildung zu finden, wird den jungen Frauen und Männern nicht schwer fallen. Sie haben sich für einen Beruf qualifiziert, in dem kontinuierlich engagierte Menschen gesucht werden. „Viele unserer Absolventen haben sich direkt auf offene Positionen im HBK beworben und wollten weiterhin im gewohnten Arbeitsumfeld tätig sein. Allen ...

+ mehr

Das Team der Geburtshilfe freut sich über die 500. Geburt

23.08.2018

Eine Geburt ist ein schöner Anlass für kleine und große Überraschungen. Dies dachten sich auch Chefarzt Dr. med. Gero Teichmann, Oberarzt Uwe W. Schröter sowie Schwester Steffi und nahmen die 500. Geburt des Jahres zum Anlass, Mutter Carolin Jesswein mit einem Blumenstrauß zu überraschen. Natürlich wurde auch Töchterchen Mia „Hallo“ gesagt und ein HBK-Teddy zum Kuscheln übergeben – schließlich stand sie ebenfalls im Mittelpunkt des Geschehens. Für die stolze Mama war es bereits die vierte Geburt. Mit solch einer Überraschung hätte sie jedoch nicht gerechnet. „Jede Geburt ist ein schönes ...

+ mehr

Buntes Exponat zieht Blicke im kleinen Kunstgarten am Haus 2 auf sich

16.08.2018

Die bunte „Nana“ sitzt seit Ende Juli regungslos auf einem Baumstamm hinter Haus 2. Die aus  Pappmaché kreierte Figur zieht mit ihrem voluminösen weiblichen Körper nicht nur Blicke auf sich, sondern regt auch kontroverse Diskussionen an. Inspiriert von den Plastiken der französischen Künstlerin Niki de Saint Phalle wurde die Figur in mehreren Etappen in gemeinsamer Arbeit von Patienten der Klinik Psychiatrie und Psychotherapie sowie Mitarbeitern des therapeutischen Teams geschaffen. Die grundlegende Idee für die „Nana“ – so werden die Figuren der Künstlerin Niki genannt – keimte bereits vor vielen ...

+ mehr

Doppelte Freude bei kleinen und größeren Patienten zum Ferienabschlussfest

15.08.2018

Am Donnerstagvormittag standen zur Abwechslung mal keine therapeutischen Maßnahmen auf dem Tagesplan, sondern das Ferienabschlussfest. Die jungen Patienten der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters erfreuten sich bei sonnigem Wetter an verschieden Spielen und sportlichen Aktivitäten, welche sich die Klinikmitarbeiter  ausgedacht hatten. So konnten man sich an verschiedenen Geschicklichkeitsspielen üben oder in einer Abwandlung von Volleyball das Teamgefühl stärken. Eine Überraschung gelang mit den beiden Lamas und Ponys vom Lama- und Ponyhof der Familie Schittko aus Langenbernsdorf. Der tierische Besuch ...

+ mehr

Bildergalerie schmückt Wände im Zentralverbinder von Haus 6

12.07.2018

Aktuell sind im Zentralverbinder expressionistisch inspirierte Arbeiten des Chemnitzer Altmeisters Lothar Kittelmann zu sehen. Den Kunstkennern der Region ist er vertraut; einer breiteren Öffentlichkeit dürfte der inzwischen betagte Maler und bedeutende Grafiker jedoch eher eine Überraschung sein aufgrund seiner zurück-haltenden Ausstellungstätigkeit in den letzten Jahren. Im Allgemeinen sind die Bilder Kittelmanns nicht leicht zu lesen. Doch wer sich durch die Sperrigkeit des Äußeren ins Innere hineinbegibt, der spürt Verlässlichkeit und Kraft an seiner Seite – dies schrieb der langjährige Direktor der neuen Sächsischen ...

+ mehr

Hochbetrieb auf der neuen Station der Geburtshilfe am HBK

29.06.2018

Trotz des zeitgleichen WM-Spieles der Deutschen Fußballnationalmannschaft nahmen zahlreiche Interessierte am Mittwochnachmittag nicht den Weg zum Public-Viewing, sondern den in die Abteilung Geburtshilfe am HBK auf sich. Punkt 16.00 Uhr standen die Besucher auf der Treppe und im Flur zum Stationseingang Schlange und warteten auf Einlass. Auch ohne Fernseher gab es vor Ort Einiges zu sehen. Besonderes Interesse galt den vier modernen Kreißsälen. Hebammen nahmen sich ausgiebig Zeit, um die werdenden Eltern durch die Räumlichkeiten zu führen und die vielfältigen Möglichkeiten der Entbindung vorzustellen. „Wir hätten nie mit einem so großen ...

+ mehr

Veranstaltungspremiere für werdende Väter am Zwickauer HBK

27.06.2018

Auch wenn die Veranstaltung in Anlehnung an einen typischen Männerabend erfolgte, war das Motto nicht die Fußballweltmeisterschaft, sondern das Vaterwerden mit all seinen schönen, teilweise aber auch herausfordernden Pflichten. In lockerer Atmosphäre begrüßte der Oberarzt Uwe W. Schröter, Leiter der Geburtshilfe,  die werdenden Väter und eröffnete den Abend mit seiner Vorstellung rund um das Thema Schwangerschaft. Er ging u. a. auf die kleinen Feinheiten ein, welche dem Mann in Vorbereitungskursen verwehrt bleiben: „Wussten Sie, dass in der Schwangerschaft nicht nur bei Frauen eine Gewichtszunahme zu verzeichnen ist? Auch Männer ...

+ mehr

HBK-Patiententag informierte zum Thema künstliches Hüftgelenk

18.06.2018

Bereits vor dem offiziellen Beginn nutzen Interessierte die Austauschmöglichkeit mit Dr. med. Lutz Arnold, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie und dessen Team. Pünktlich um 10.00 Uhr eröffnete der Chefarzt dann den offiziellen Teil des Patiententages mit seiner Vorstellung der Klinik und des zertifizierten Endoprothetikzentrums. „Als zertifiziertes Zentrum bieten wir höchstmögliche Behandlungsqualität der Akut- und Nachversorgung bei Gelenkverschleiß. Der Erhalt des natürlichen Gelenkes steht dabei im Vordergrund. Erst nach Ausschöpfung aller nichtoperativen und operativen Behandlungsmethoden zum Gelenkerhalt ...

+ mehr