Zertifikat der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

Sie haben sich für eine ästhetisch plastische Behandlung entschieden.

Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung in der plastischen und wiederherstellenden Chirurgie (ausgebildet zum Teil in den USA und Dänemark), kann ich Ihnen für Ihre Behandlungswünsche ein komplexes Spektrum moderner plastischer und ästhetischer Eingriffe bieten, zusammen mit einem weiblichen Feingefühl für Ästhetik.

Ihre Persönlichkeit und die Bewahrung und Wiederherstellung Ihrer natürlichen Schönheit stehen dabei stets im Mittelpunkt. Für Sie haben wir höchste Ansprüche an Qualität, Sicherheit und Ihr Wohlbefinden bei unserer Arbeit.

Gemeinsam besprechen wir Ihre Wünsche und Vorstellungen, um mit unseren Behandlungsmöglichkeiten für Sie das beste nachhaltige Ergebnis zu sichern.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit unserem Sprechstundenpersonal.

Herzlichst, Ihre

 

MUDr. Zuzana Vodslon

Fachärztin für Plastische und wiederherstellende Chirurgie,
Verbrennungschirurgie – Jacobi Burn Fellowship

Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen sowie der Deutschen Gesellschaft für Verbrennungsmedizin e. V.


Sprechzeiten

Nur nach Terminvereinbarung: 0375 3032037
Bei der Sprechstunde handelt es sich prinzipiell um eine privatärztliche Sprechstunde.


Freitag 08.00-12.00 Uhr


Beratung

Das Beratungsgespräch

Wenn Sie sich für eine ästhetisch-chirurgische Behandlung interessieren, werden Sie meist wissen wollen, was ein Beratungsgespräch kostet und wie lange Sie auf einen Termin warten müssen. Ein kompetenter Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie wird eine Warteliste für Beratungs- und Behandlungstermine haben. Sie sollten daher je nach Gegebenheit 2-4 Wochen Zeit einplanen. Für ein sinnvolles Beratungsgespräch wird sich ein seriöser Arzt sehr viel Zeit nehmen. Planen Sie also ca. 60 ungestörte (Handy wegpacken!) Minuten für das erste Beratungsgespräch ein. Oft erfolgt vor einem geplanten Eingriff ein Folgegespräch, in dem vereinbarte Behandlungswege und Ihre Fragen, Erwartungen und Sorgen noch einmal zur Sprache kommen sollten. Ein guter und verantwortungsvoller Plastischer Chirurg wird Ihnen gegebenenfalls auch von einem Eingriff abraten und/oder alternative Lösungsmöglichkeiten aufzeigen. Niemals sollten Sie sich zu einem Eingriff gedrängt fühlen. Sie sollten sich und Ihre Fragen ernstgenommen fühlen. Wie auch z. B. bei einem Rechtsanwalt wird ein Beratungshonorar veranschlagt.

In unserer Praxis warten Sie zurzeit ca. 2-3 Wochen auf einen Termin, das Honorar wird transparent nach GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) abgerechnet. Wir nehmen uns sehr viel Zeit, um Ihnen zuzuhören, Ihnen Ihre Fragen zu beantworten und Sie über sämtliche Möglichkeiten und Risiken aufzuklären. Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir einen persönlichen Behandlungsplan und finden eine nachhaltige Lösung für Ihre Behandlungswünsche. Ihr Behandlungsverlauf wird vertraulich fotodokumentiert und - selbstverständlich datengesichert - Teil Ihrer Akte.

Sie können uns für einen Beratungstermin gerne per E-Mail oder telefonisch kontaktieren (siehe Kontakt). Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass in unserer Praxis keine Beratung fremder Patienten per E-Mail oder Telefon erfolgt. Ein Arztgespräch mit Untersuchung ist für eine sinnvolle Beratung und für Ihre Sicherheit notwendig.

Gut zu wissen:
Nur der Titel „Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie“ (bzw. „Facharzt für Plastische Chirurgie“) ist geschützt. Andere Bezeichnungen wie „Kosmetischer Chirurg“, „Schönheitschirurg“ oder „Ästhetischer Chirurg“ sind keine geschützten Titel und können von jedem Arzt geführt werden. Über dessen Aus- bzw. Weiterbildung sagen sie nichts aus. Tipps, wie Sie den richtigen Arzt finden, erhalten Sie hier: www.dgpraec.de/patienten/arztsuche/tipps-arztsuche

Eine Checkliste für Ihr Beratungsgespräch können Sie sich hier herunterladen: Download

Schwerpunkte

Gesicht
  • komplexe nichtinvasive Verjüngung (Dermafiller (anatomisch korrekter Volumenaufbau, Falten), Botox, Dermaneedling, Medizinisches Peeling)
  • Lidstraffung
  • Ohrkorrekturen
  • Lippenvergrößerung/-korrektur
  • Doppelkinn
  • Muttermale
Brust
  • Vergrößerung, Verkleinerung und Straffung
  • Gynäkomastie beim Mann
Bauch
  • Bauchdeckenstraffung
  • Lipolyse/Liposuktion
Extremitäten
  • Arm-, Schenkel- und Gesäßlift
  • Lipolyse/Liposuktion
  • nichtinvasive Verjüngung Handrücken
Genitalästhetik
Narbenbehandlung


Ambulante Behandlungen

Gesicht
  • „Liquid Facelift“
  • Behandlung von Augenringen/Tränenfurche
  • Volumenaufbau Mittelgesicht
  • Faltenunterspritzung (Stirnfalten, Zornesfalten, Krähenfüße, Nasolabial- und Marionettenfalten, Lippenfalten
  • Lippen (Natürlicher Volumenaufbau,Behandlung von Asymmetrien, Definition Amorbogen, Augmentation mit Eigengewebe, Hängende Mundwinkel)
  • Konturierung Kinn/Unterkiefer
  • Lipolyse/„Fett-weg-Spritze“ (Hängebäckchen, Doppelkinn)
  • Botox (Denkerfalten, Zornesfalten, Krähenfüße, Marionettenfalten, Raucherfalten um den Mund)
  • Dermarolling (Narben (Aknenarben, Verbrennungsnarben, flächige Narben), Striae („Schwangerschaftsstreifen“), Kollageninduktion in abschlaffender Haut)
  • Chemisches Peeling (Fruchtsäure, TCM)
Hände
  • Volumenaufbau Handrücken
  • Behandlung Pigmentflecken
Narbenkorrekturen
  • Unterspritzung eingesunkener Narben
  • Dermarolling (Aknenarben, flächige Narben, Verbrennungsnarben)
  • Ambulante Unterbrechung von Narbensträngen
  • Exzision und Deckung mittels plastisch-chirurgischer Verfahren
Lipolyse („Fett-weg-Spritze“)
  • „Stiernacken“
  • Knie
  • Lokalisierte Fettdepots (Achselfalten, periumbilikal, Reiterhosen etc.)


Informationsvideos

Über den YouTube-Kanal der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) können Sie sich verschiedene Animationsfilme zu plastisch-chirurgischen Fragestellungen ansehen:

Link zum YouTube-Kanal