Nachträgliche Bescherung für die jungen Patienten des Kinderzentrums

30.01.2019

Bescherung im Januar? Ja, auch vier Wochen nach Weihnachten durften sich Patienten sowie die Stationen des Kinderzentrums am Zwickauer Heinrich-Braun-Klinikums über Geschenke freuen. Genau vier Wochen nach Heiligabend, am 24. Januar 2019 überreichten Mitarbeiter des Globus in Zwickau dank der Spendenaktion „Wunschzettelbaum“ zahlreiche Spielsachen und machten damit Klein und Groß eine besondere Freude.

40 tolle Geschenke warteten im Spielzimmer auf die Kinder.
Die Geschenke werden von den Chefärztinnen sowie Vertretern des Globus an die ...
Nun bewohnen drei riesige Teddys das Kinderzentrum am HBK.
Passend zum Anlass fand die Übergabe im Spielzimmer der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Haus 1 statt. Zusammen mit Vertretern des Globus Zwickau wurden alle Geschenke akkurat drapiert. Pünktlich um 14.00 Uhr trafen die ersten Kinder ein und die Augen wurden groß, als sie den Berg an Geschenken erspähten. In einer gemeinsamen Ansprache an Kinder und Eltern erläuterten Dr. med. Conny Huster, Leitende Chefärztin des Kinderzentrums, und Dipl.-Med. Cornelia Stefan, Chefärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters, zusammen mit Laura Ludwig, Marketingleitung des Globus Zwickau, die Hintergründe zur Spendenaktion und verteilten gemeinsam die Geschenke an die anwesenden Kinder. „Vom Fußball mit passender Ballpumpe über Gesellschaftsspiele bis hin zu Lego – jeder der kleinen und großen Wünsche unserer 14 Patienten wurde erfüllt. Das Strahlen in den Augen der Kinder sowie deren Freude beim Auspacken hat gezeigt, welch großer Erfolg die Aktion war“, hält Fachärztin Dr. med. Conny Huster fest. „Aber auch die Stationen des Kinderzentrums dürfen sich an neuem Spielzeug und Kuscheltieren erfreuen, was wiederum unseren stationären Patienten vor Ort direkt zugutekommt. Ich kann mich nur nochmals im Namen des gesamten Teams des Kinderzentrums für die großzügige Unterstützung bedanken.“


Die Spendenaktion im Detail

Weihnachten ist eine besinnliche Zeit, in der die Nächstenliebe zelebriert wird. Ganz in diesem Sinne sucht der Globus Zwickau jährlich eine Einrichtung für die Aktion „Wunschzettelbaum“ aus. Erstmalig kam dabei eine Kooperation mit dem Kinderzentrum des Zwickauer Heinrich-Braun-Klinikums zustande. Dabei wurden in der Vorweihnachtszeit zwei dieser Wunschzettelbäume im Zwickauer Globus-Markt aufgestellt. Daran befestigt waren 14 individuelle Wünsche von Langzeitpatienten sowie einige Stationswünsche für das Kinderzentrum. Kunden und Mitarbeiter des Warenhauses konnten die Zettel abnehmen und den Wunsch erfüllen. Eine groß angelegte Spendenaktion, welche sich noch größerer Beliebtheit erfreute. Insgesamt kamen so 40 Geschenke sowie unzählige Süßwaren für die Kinder und die Kinderstationen zusammen.

Ansprechpartner