7. Zwickauer Palliativtag stieß auf großes Interesse

09.02.2018

Im Fokus der Vortragsreihe stand das Thema Ernährung. Die Ernährung ist in der Palliativbetreuung dauerhafter Gegenstand und daher ein sehr wichtiges Thema für alle Beteiligten. Vom „Wert der künstlichen Ernährung in der Begleitung von Tumor-patienten“ über „Pro und Contra künstlicher Ernährung am Lebensende“ bis hin zu „Ethischen und rechtlichen Gesichtspunkten“ gestalteten die Referenten eine hochwertige und interessante Tagung.  Die zahlreichen Teilnehmer, die die Reihen des Historischen Hörsaals bis auf den letzten Platz füllten, kamen aus dem Heinrich-Braun-Klinikum und den umliegenden ...

+ mehr

Geburtstagsspende kommt den kleinen Patienten am HBK zugute

06.02.2018

Sichtlich gerührt nahm Chefarzt Dr. med. Thomas Stuckert den übergroßen Scheck entgegen. Währenddessen wuselten kleine Patienten aufgeregt im Spielzimmer herum. „Ich bin überwältigt, welch‘ große Summe bei dieser Aktion zusammengekommen ist und bedanke mich ganz herzlich im Namen aller Mitarbeiter des Kinderzentrums und natürlich der Kinder“, so Stuckert. Auch wenn die Kleinen heute noch nicht wirklich verstehen, was dieser große Geldscheck zu bedeuten hat, so werden sie es schon sehr bald im Spielzimmer der Kinderstation bemerken. „Mit dem Geld soll der Spielebestand – sowohl für die ganz kleinen Kinder als ...

+ mehr

17. Zwickauer Selbsthilfetag im Bürgersaal des Zwickauer Rathauses

13.11.2017

Der 17. Zwickauer Selbsthilfetag stand unter dem Motto „Vielfalt in der Selbsthilfe“ und zeigte Besuchern, Betroffenen, deren Angehörigen und Interessierten die zahlreiche und eben vielfältige Arbeit der regionalen Selbsthilfegruppen im Landkreis Zwickau. Die Selbsthilfegruppe „Polyneuropathie“ Zwickau hat gemeinsam mit dem Landesverband Sachsen der Deutschen GBS / CIDP Initiative e.V. zu einem Fachvortrag mit Dr. Andreas Hensel eingeladen. Wie wichtig das Thema „Polyneuropathie und deren Linderung“ war, zeigte ein gut gefüllter Bürgersaal im Zwickauer Rathaus. In einem sehr anschaulichen und interessanten Vortag stellte Dr. Hensel ...

+ mehr

Großer Andrang beim Patiententag zum Thema "Hüfte"

06.11.2017

Bereits eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn begrüßte die Klinik die ersten Besucher vor Ort. Die Teilnehmer konnten sich die Zeit bei einem Wissensquiz sowie an den Ausstellerständen der Firmen ImplanTec und Alippi vertreiben und Interessantes zu Implantaten und Hilfsmittel wie Toilettensitzerhöhung und Gehstützen erfahren. Gegen 10.00 Uhr eröffnete Dr. med. Lutz Engelmann, Chefarzt der Klinik für Orthopädie, die Vortragsreihe. In drei informativen Referaten rund um das Thema Hüftgelenk erhielten die Anwesenden einen kurzen Abriss zur Geschichte der Hüftendoprothetik am HBK und bekamen einen Überblick über die ...

+ mehr

Schuppenflechte – eine Volkskrankheit? Fragen wie diese klärte das HBK zum Patiententag

18.10.2017

Neben zwei umfangreichen Vorträgen rund um das Thema Psoriasis bot der Patiententag den Betroffenen, Angehörigen und Besuchern die Möglichkeit, den Experten Fragen zu stellen und sich am Stand der Firma abbvie über die Erkrankung zu informieren. Hier gab es Materialien zu den Therapieformen der Krankheit, Tipps zur gesunden Ernährung bzw. welche Lebensmittel man meiden sollte, Hinweise zur gesunden Lebensweise und das Reisen mit Schuppenflechte. Psoriasis ist nicht ansteckend! Im ersten Vortrag gab Dr. med. Dirk Mechtel den Besuchern nach einem kurzen historischen Abriss zur Diagnose und Therapie der Psoriasis wichtige Kennzahlen zur Krankheit mit auf den Weg ...

+ mehr

HBK präsentiert sich auf der ersten Zwickauer Rückkehrerbörse

06.10.2017

Am Brückentag vor dem 3. Oktober fanden zahlreiche Besucher den Weg in den Bürgersaal des Rathauses am Zwickauer Hauptmarkt. 24 Unternehmen aus dem Raum Westsachsen präsentierten sich Interessierten, die nicht mehr pendeln oder fern der Heimat arbeiten möchten und stattdessen einen Arbeitsplatz in Zwickau und Umgebung suchen. Auch das Heinrich-Braun-Klinikum präsentierte sich mit einem Stand und konnte viele aufschlussreiche Gespräche führen. Das HBK-Team bestehend aus Heike Günther, Bereichspflegedienstleitung und Leiterin des Bildungszentrums, Luisa Weber, Sekretärin der Personalabteilung sowie Personalreferent David Hopf, zog nach vier ...

+ mehr

Wenn die Luft weg bleibt – HBK gab Infos und Tipps zur COPD

27.09.2017

Das Informationsangebot für die Besucher des 2. COPD-Patiententages in Zwickau war umfassend. Schon mehr als eine Stunde vor dem ersten Vortrag waren Interessierte im Zwickauer Rathaus unterwegs. An den Informationsständen von Selbsthilfegruppen, der Klinik für Innere Medizin V des HBK und den verschiedenen Herstellern von Medizinprodukten herrschte großer Andrang. Lungenvolumentest, Beratung und Erprobung von Inhalationsgeräten und Devices, Untersuchung des Blutes auf einen alpha-1-Antitrypsinmangel (eine erbliche Stoffwechselerkrankung, die zum Lungenemphysem führen kann) – für die Besucher gab es viele Informationsangebote, einiges zu entdecken ...

+ mehr

Ein fachlicher Austausch über die Kontinente hinweg.

22.09.2017

Die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie und Kinderchirurgie hatte am Freitagvormittag weit gereisten Besuch zu Gast. Prof. Jianping Gong aus China weilte mit einigen Assistenten zu einem Kurzbesuch in Zwickau. Der Direktor der GI-Surgery am Tongji Hospital in Wuhan nahm am Europäischen Coloproktologen-Kongress in Berlin teil und verband seinen Deutschlandaufenthalt mit einem Besuch der Zwickauer Klinik. Er folgte damit der Einladung von Klinikchef Mirow, der dem Ärzteteam eine Kolonresektion in Reduced-Port-Technik vorführte. Dabei handelt es sich um eine Methode, bei der die Dickdarmteilentfernung im Wesentlichen durch einen einzigen ...

+ mehr

Sicherheit und Wohlergehen der Patienten – nicht nur am Internationalen Tag der Patientensicherheit ein zentraler Aspekt

11.09.2017

Sie nehmen dauerhaft oder vorrübergehend Medikamente ein? Auch wenn es sich um rezeptfreie Präparate handelt: Wechselwirkungen können nur vermieden werden, wenn wir davon wissen. Sie haben Allergien oder sonstige Unverträglichkeiten? Teilen Sie uns diese mit. Denn allergische Reaktionen sind vielfältig und können die Behandlung negativ beeinflussen. Sie vermuten, dass Sie schwanger sein könnten? Dann sagen Sie es uns. Diese Angabe ist wichtig, wenn z. B. eine Röntgenaufnahme bevorsteht oder Sie ein neues Medikament verschrieben bekommen. „Wenn Schweigen gefährlich ist“: So lautet das Motto des ...

+ mehr

Das HBK beim 8. Zwikkifaxx: Kinder und Teddybären trotzen wechselhaftem Wetter

09.09.2017

Pünktlich um 11.00 Uhr wurde der Startschuss zum 8. Zwikkifaxx am Schwanenteich gegeben. Obwohl die Sonne in diesem Jahr nur selten einmal zwischen den Wolken hervor schaute, waren die Untersuchungstische der Teddysprechstunde des Heinrich-Braun-Klinikums bis weit nach 18.00 Uhr von Kindern umringt. Ohne Pause kamen kleine Teddybären auf die Welt. Bevor die kuscheligen Gesellen aber die provisorische Geburtenstation am Schwanenteich verlassen konnten, mussten die frisch gebackenen Teddyeltern eine Teddy-Erstuntersuchung an ihren neuen Familienmitgliedern vornehmen. Zuerst galt es, die „Geburtsurkunde“ des kleinen Teddymädchens oder Teddyjungen auszufüllen. ...

+ mehr