Cookies

Ihre Cookie-Einstellungen

Wenn Sie alle Möglichkeiten unserer Website nutzen möchten, klicken Sie einfach auf »Alle Cookies erlauben«. Sie können Ihre Auswahl auch einschränken und mit Klick auf »Eingabe bestätigen« speichern. Details zu verwendeten Cookies und Widerspruchs-Möglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Alle Cookies erlauben

Blog des Heinrich-Braun-Klinikums

100 Jahre – 100 Gesichter | Externe Stimmen zum Bildungszentrum des HBK-Unternehmensverbunds

26.03.2021

Nachdem letzte Woche die Leiterin des Bildungszentrums zu Wort kam, möchten wir heute die externe Sicht auf unsere Anlaufstelle für Fort- und Weiterbildungen aufzeigen.


Seit Gründung des Bildungszentrums in 2012 haben über 9.000 Teilnehmer die Fort­- und Weiterbildungsangebote wahrgenom­men und konnten sich von der Fachkompetenz sowie dem hohen Bildungsniveau überzeugen, was sich in den Meinungen der Kursteilnehmer zeigt. Von anfangs rund 90 Veranstaltungen, die jährlich ausgerichtet wurden, stieg deren Anzahl kontinuierlich, dass heute etwa 300 Fortbildungen pro Jahr angeboten werden können. Mit steigendender Angebotsauswahl etablierte sich das Bildungszentrum des HBK im Stadt- und Landkreis Zwickau als Anlaufstelle für Fort- und Weiterbildungen, denn mehr und mehr externe Teilnehmer nehmen die jährlich wechselnden Angebote wahr. 

Vom ACLS-Providerkurs über Kurse zum Manchester-Triage-System bis hin zu Workshops über Zytostatika bietet das Bildungszentrum ein breites Spektrum von Themengebieten an. Hierunter fallen zunehmend spezi­fische Angebote für Ärzte, Verwaltungs­- und Servicekräfte sowie die Mitarbeiter der Diagnostik, um jede Berufsgruppe des HBK­-Unternehmensverbundes anzusprechen. Zudem werden die staatlich anerkannten Fachweiterbildungen Praxisanleitung sowie Intensivpflege und Anästhesie im Erwachsenenbereich ausgerichtet, die sich auch an externe Teilnehmer richten. Das gesamte Angebot des Bildungszentrums bildet sich im Jahresprogramm 2021 ab. 


Weitere Stimmen zum Bildungszentrum


​Weitere Inhalte zum Bildungszentrum


Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation: 0375 51-2470